Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website https://www.gemueseproduktion-zorbau.de/ und Ihr Interesse an unserem Angebot. Im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Dienste kann eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgen. Der Schutz Ihrer Daten ist uns dabei stets ein wichtiges Anliegen. Diese Datenschutzerklärung klärt Sie darüber auf, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen zustehen.

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website abgerufen und ausgedruckt werden.

Inhalt

I. Allgmeine Informationen
II. Verantwortlicher
III. Datenschutzbeauftragter
IV. Umfang der Datenverarbeitung
V. Datensicherheit
VI. Verarbeitung personenbezogener Daten
VII. Speicherung und Löschung von Daten
VIII. Ihre Rechte
IX. Weitergabe von Daten / Drittstaatentransfer
X. Datenverarbeitung beim Aufruf verlinkter Inhalte
XI. Automatisierte Entscheidungsfindung/Profiling
XII. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

I. Allgemeine Informationen

Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website. Sie erläutert insbesondere, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Zudem informiert sie Sie darüber, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Personenbezogene Daten („Daten“) sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Als „Verarbeitung“ von Daten gilt jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich insbesondere in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG („Datenschutz-Grundverordnung“, DSGVO) sowie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Gesetz zur Regelung des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre in der Telekommunikation und bei Telemedien (TTDSG).

 

II. Verantwortlicher

Für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich ist die

Gemüseproduktion Zorbau GmbH
Patterken 12, 06686 Lützen OT ZTorbau

Tel.: +49 34441 44933-0
Mail: info@gemueseproduktion-zorbau.de

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

 

III. Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bestellt. Diesen erreichen Sie unter:

Richard Ruckgaber
E.M.A. services
Tel.: +49 7181 64444
E-Mail: datenschutz@ema-services.de

 

IV. Umfang der Datenverarbeitung

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie auf Grundlage dieser Datenschutzerklärung. Wir verarbeiten Ihre Daten nur im Rahmen der Erforderlichkeit zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts bzw. einer funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Website sowie zur Bereitstellung unserer Inhalte und Leistungen. Eine Nichtbereitstellung der Daten kann rechtliche Nachteile haben, wie z.B. die Nichtdurchführbarkeit eines Vertrages. Im Rahmen der Datenverarbeitung setzen wir verschiedene Drittanbieter in den Bereichen Hosting, Onlinemarketing und Kunden-/Datenmanagement (CRM) ein, die jeweils in unserem Auftrag Daten verarbeiten. Mit diesen Drittanbietern haben wir, soweit es sich bei den Dritten um Auftragsverarbeiter handelt, entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge geschlossen, die sicherstellen, dass auch bei unseren Auftragsverarbeitern ein hinreichendes Datenschutzniveau garantiert wird (Art. 28 DSGVO).

 

V. Datensicherheit

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Unsere Webseite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die etwa Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung.

 

VI. Verarbeitung personenbezogener Daten

Die nachfolgende Übersicht führt sämtliche Arten der von uns verarbeiteten Daten, die Zwecke ihrer Verarbeitung, sowie die rechtlichen Grundlagen für ihre Verarbeitung auf.

1. Nutzung der Website

Wenn Sie unsere Website nutzen, ohne anderweitig (z.B. durch Nutzung des Kontaktformulars) Daten an uns zu übermitteln, erheben wir auf unserem Webserver temporär und anonymisiert über Server-Logfiles die nachfolgend aufgeführten Daten:

  • Website, von der aus unsere Website angefordert wurde (sog. Referrer URL)
  • Name und URL der angeforderten Website
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Website
  • Beschreibung des Typs, Sprache und Version des verwendeten Webbrowsers
  • IP-Adresse, des anfragenden Rechners, die so verkürzt wird, dass ein Personenbezug nicht mehr herstellbar ist
  • Meldung, ob Zugriff erfolgreich war (Zugriffsstatus/ HTTP-Statuscode)
  • Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • der GMT-Zeitzonendifferenz
  • bei Nutzung eines mobilen Endgeräts ggf. zusätzlich: Ländercode, Sprache, Gerätename, Name des Betriebssystems und -version

Diese Verarbeitung ist technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können. Wir nutzen die Daten auch für statistische Auswertungen, um die Betriebssicherheit und Stabilität unserer Website zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung der Website und die Gewährleistung der Stabilität und Betriebssicherheit der Website erforderlich und dient damit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens.

Wir nutzen die Daten zudem zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten aus Gründen der Datensicherheit. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

2. Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns anschreiben, z.B. in dem Sie uns eine E-Mail senden oder über das Kontaktformular kontaktieren, speichern wir die dabei von Ihnen bereitgestellten Kontaktdaten, wie Name, Adresse, Handynummer, E-Mail und die in Ihrer Anfrage gemachten Angaben.

Soweit Sie mit uns im Rahmen einer bestehenden Vertragsbeziehung Kontakt aufnehmen oder uns im Vorfeld zur Information über unser Leistungsangebot oder unsere sonstigen Services kontaktieren, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten und Informationen zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Soweit Sie der Verarbeitung zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage zugestimmt haben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Im Übrigen verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur sachgerechten Beantwortung von Kunden-/Kontaktanfragen.

3. Bewerbung

Wenn Sie sich bei uns um eine Stelle bewerben, verarbeiten wir Ihre gemachten Angaben und personenbezogenen Daten zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Zu diesen Daten gehören Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Adresse und Telefonnummer, Alter, beruflicher Werdegang, Qualifikationen, Land des Wohnsitzes, Sprachkenntnisse und alle anderen persönlichen Informationen, die Sie im Rahmen Ihrer Interaktion mit uns angeben. Wir können Sie auch um zusätzliche Informationen bitten, die uns bei unserem Einstellungsverfahren helfen, und wenn Ihnen eine Stelle angeboten wird, z. B. Ihr Geburtsdatum und Ihre Arbeitsunterlagen. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail an uns übermittelt.

Wenn Sie sich bei uns bewerben, kann unsere Muttergesellschaft Gemüsering Stuttgart GmbH in den Prozess der Bewerbung und Stellenbesetzung eingebunden werden, die die Recruiting-Prozesse zentral steuert. Ihre personenbezogenen Daten werden nur von Personen erhoben oder verarbeitet, die für die Abwicklung der Bewerbung verantwortlich sind. Alle involvierten Mitarbeiter wurden dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln. Sie dürfen insbesondere keine Daten an Unbefugte weitergeben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an weitere Tochterunternehmen findet nur statt, wenn Sie hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Begründung und/oder Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses mit Ihnen (§ 26 BDSG). Soweit Sie der Verarbeitung zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung zugestimmt haben, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Für den Fall, dass wir keinen Anstellungsvertrag mit dem Bewerber schließen, werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Ein sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Gemüsering Stuttgart GmbH, Langwiesenweg 30, 70327 Stuttgart; Website: https://www.gemuesering.de/de/; Datenschutzerklärung: https://www.gemuesering.de/de/datenschutzerklaerung

4. Cookies

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die entweder von uns selbst oder von Dritten angeboten werden. Cookies sind kleine Datensätze, die auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät abgelegt werden und die der Browser speichert. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Es gibt verschiedene Arten von Cookies, die zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden. Einige Cookies stellen sicher, dass unsere Angebote richtig funktionieren bzw. Sie nach erfolgreicher Registrierung auf Ihrem Endgerät wiedererkannt werden („notwendige Cookies“). Durch das Platzieren dieser notwendigen Cookies machen wir es Ihnen etwa einfacher, unsere Angebote zu besuchen und die dort verfügbaren Leistungen zu nutzen. Andere Cookies platzieren wird dazu, Nutzervorlieben zu analysieren und so unsere Angebote zu verbessern („erweiterte Cookies“). Nicht notwendige Cookies setzen wir nur mit Ihrem Einverständnis. Wenn Sie unsere Angebote zum ersten Mal besuchen, wird ein Popup angezeigt („Cookie-Banner“), in dem die einzelnen Cookies näher beschrieben werden. Sie haben dort die Möglichkeit, Cookies nach Ihren Präferenzen zuzulassen oder abzulehnen. Ihre Einstellungen können Sie jederzeit ändern, indem Sie auf unser integriertes Icon links unten auf der Website klicken. Wir weisen darauf hin, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein kann.

Bei der Verwendung der Cookies werden – je nach Browsereinstellung – folgende Daten verarbeitet:

  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten),
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)
  • Standortdaten (Daten, die den Standort des Endgeräts eines Endnutzers angeben)

Sofern beim Einsatz von notwendigen Cookies personenbezogene Daten verarbeitet werden, beruht dies auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO aufgrund berechtigter Interessen der Qualitätssicherung und einer technisch einwandfreien Darstellung der Webseite. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten beim Einsatz von erweiterten Cookies basiert auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO). Der technische Zugriff auf Ihr Endgerät richtet sich nach § 25 TTDSG und setzt im Falle nicht notwendiger Cookies ebenfalls eine Einwilligung voraus (§ 25 Abs. 1 TTDSG).

consentmanager

Wir verwenden auf unserer Website consentmanager, einen Consent Management Dienst. Beim Besuch unserer Website haben Sie die Möglichkeit, im Cookie-Banner Ihre Präferenz hinsichtlich der Verwendung von Cookies auszuwählen. Die Verwendung von consentmanager ermöglicht uns, Ihre Cookie-Einwilligung und/oder Ihre Einwilligung zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und zu verwalten. Wenn Sie unsere Website betreten, werden folgende personenbezogene Daten an consentmanager übertragen:

  • Ihre Einwilligung bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung
  • Ihre IP-Adresse
  • Informationen über Ihren Browser und über Ihr Endgerät
  • Zeitpunkt Ihres Besuchs auf der Website

Des Weiteren speichert consentmanager Cookies in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilte Einwilligung bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die Verwendung von consentmanager ermöglicht die rechtssichere Dokumentation sowie Nachweisbarkeit der Einwilligung, erfüllt grundlegende Funktionen der Website und ist für ihre einwandfreie Funktion erforderlich. Dies stellt ein berechtigtes Interesse dar, Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Einsatz von consentmanager erfolgt zudem, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz bestimmter Technologien einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

consentmanager GmbH, Eppendorfer Weg 183
20253 Hamburg; Website: https://www.consentmanager.net/; Datenschutzerklärung: https://www.consentmanager.net/datenschutz/.

5. Externes Hosting

qwertiko

Unsere Website wird von dem externen Dienstleister qwertiko GmbH gehostet (Hoster). Die auf dieser Website erfassten personenbezogenen Daten werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Bei diesen personenbezogenen Daten kann es sich um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten handeln, die über die Website generiert werden. Wir nutzen externes Hosting, um unser Online-Angebot sicher, schnell und effienzient durch einen professionellen Anbieter bereitstellen zu können. Die möglichst zuverlässige Darstellung unserer Website stellt ein berechtigtes Interesse dar, weshalb die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt. Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

qwertiko GmbH, Waldstraße 41-43, 76133 Karlsruhe; Website: https://www.qwertiko.de/; Datenschutzerklärung: https://www.qwertiko.de/uber-uns/datenschutz/

6. Vimeo

Wir binden mit Vimeo Videos in unsere Website ein. Die Videos sind auf http://www.vimeo.com gespeichert, können jedoch direkt von unserer Website aus abgespielt werden. Aufgrund der Einbindung werden aus technischen Gründen Daten an den Vimeo übertragen, zum Beispiel Browserdaten sowie die Information über die besuchte Webseite. Spielen Sie ein Video ab, werden weitere Daten an Vimeo übermittelt, insbesondere die Information über das aufgerufene Video. Wenn Sie bei ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil nicht wünschen, müssen Sie sich ausloggen. Vimeo speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung von Vimeo basiert auf Ihrer Einwilligung, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Vimeo, Vimeo.com Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA; Website: https://vimeo.com/;  Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy.


7. Analysetools, Werbung und weitere Dienste von Drittanbietern

Google Analytics

Wir verwenden auf unseren Webseiten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet (siehe oben "Cookies"). Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website, wie z.B. Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Google LLC verarbeitet die Daten in den USA und gewährleistet die Einhaltung der europäischen Datenschutzbestimmungen durch die Verwendung der EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von uns verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird in keinem Fall mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Diese Verarbeitungen werden nur durchgeführt, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en).

Google Analytics, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/; Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy; Weitere Informationen: Arten der Verarbeitung sowie der verarbeiteten Daten: https://business.safety.google/adsservices/; Datenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte und Standardvertragsklauseln für Drittlandtransfers von Daten: https://business.safety.google/adsprocessorterms/.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen Google reCAPTCHA auf unserer Website. Mit reCAPTCHA kann überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die reCAPTCHA-Analysen können vollständig im Hintergrund laufen, ohne dass der Websitebesucher darauf hingewiesen wird, dass eine Analyse stattfindet. Diese Verarbeitungen werden nur durchgeführt, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben.

Google reCAPTCHA, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy; Datenverarbeitungsbedingungen für Google Werbeprodukte und Standardvertragsklauseln für Drittlandtransfers von Daten: https://business.safety.google/adsprocessorterms/.

Wir weisen darauf hin, dass Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden können. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Social Media Anbieter. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

 

VII. Speicherung und Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden unserem Löschkonzept entsprechend nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht, sobald deren zur Verarbeitung erlaubten Einwilligungen widerrufen werden oder sonstige Erlaubnisse entfallen (z.B., wenn der Zweck der Verarbeitung dieser Daten entfallen ist oder sie für den Zweck nicht erforderlich sind). Das heißt, wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie sie für den jeweiligen Verarbeitungszwecks erforderlich sind und begrenzen die Speicherdauer auf das erforderliche Mindestmaß. Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten nur, wenn wir gemäß gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (etwa nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) bzw. Abgabenordnung (AO)) dazu berechtigt oder verpflichtet sind.

Unsere Datenschutzhinweise können ferner weitere Angaben zu der Aufbewahrung und Löschung von Daten beinhalten, die für die jeweiligen Verarbeitungen vorrangig gelten.

 

VIII. Ihre Rechte

Ihnen stehen folgende Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft,
  • das Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • das Recht, eine von Ihnen erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Um Ihre oben genannten Rechte auszuüben, können Sie eine E-Mail an datenschutz@ema-services.de senden. Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.

 

IX. Weitergabe von Daten / Drittstaatentransfers

Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nur an Dritte weiter, wenn Sie dem zugestimmt haben oder eine sonstige gesetzliche Grundlage vorliegt. Soweit wir Tools von Drittanbietern einsetzen, die Ihre Daten außerhalb der EU/EWR verarbeiten, stellen wir sicher, dass die rechtlichen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO für einen solchen Drittstaatentransfer eingehalten und Ihre Daten in dem betreffenden Drittstaat entsprechend dem europäischen Datenschutzstandard verarbeitet werden. Regelmäßig verwenden wir zu diesem Zweck die sog. EU-Standardvertragsklauseln (SCC), die wir mit dem jeweiligen Anbieter abschließen. Zudem findet entsprechend den Vorgaben des EuGH („Schrems II“) eine einzelfallbezogene Risikoanalyse im Hinblick auf den jeweiligen Drittstaatentransfer statt., um sicherzustellen, dass Ihre Daten in dem betreffenden Drittstaat rechtmäßig verarbeitet werden und insbesondere Zugriffe staatlicher Stellen auf Ihre Daten verhindert werden.

 

X. Datenverarbeitung beim Aufruf verlinkter Inhalte

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf diese Website. Die Website kann aber auch externe Links oder Hyperlinks zu Internetseiten anderer Anbieter enthalten. Sie sind von eigenen Inhalten zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen weder von uns noch haben wir Einfluss darauf, den Inhalt von Seiten Dritter zu beeinflussen. Falls Sie über Links innerhalb der Website auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

 

XI. Automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling

Wir setzen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling (eine automatisierte Analyse Ihrer persönlichen Umstände) ein.

 

XII. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Dezember 2022.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.